Was wir machen

Prüfungen und Qualitätssicherung

Wir stellen erprobte Systeme der Qualitätssicherung bereit. Dabei sorgen wir dafür, dass Ergebnisse valide, transparent, intersubjektiv und nachvollziehbar sind, um Veränderungen faktenbasiert zu begründen.

Qualität überprüfen. Verfahren optimieren

Unsere Kunden wollen gesellschaftliche Veränderungsprozesse unterstützen, seien es Entwicklungsstrategien von Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, Integrationsprozesse von Migranten*innen in Deutschland oder die internationale Hochschulzusammenarbeit. Hierfür werden häufig Finanzmittel an Projektträger oder Durchführungsorganisationen vergeben. Gleichzeitig wird damit auch die Verantwortung für die Umsetzung übertragen. Bestimmte Vorgaben, Regeln und Verfahren müssen dabei sicher stellen, dass die Umsetzung entsprechend der Vorstellungen unserer Kunden erfolgt.

Die Regeln kennen

Qualitätssicherungs- und Prüfsysteme müssen für jeden Auftrag neu entwickelt werden. Sie erfordern umfassende Kenntnisse der relevanten Regeln, Verfahren und Prozesse. Gleichzeitig bestehen häufig übergeordnete Anforderungen (Leitlinien, Verordnungen und Gesetze) die systematisch berücksichtigt werden müssen. Schließlich sind auch unsere Kunden in der Regel rechenschaftspflichtig über die Verwendung der bereit gestellten finanziellen Mittel, z.B. innerhalb ihrer Organisationen, gegenüber Parlamenten oder der Öffentlichkeit.

Warum Syspons

Ein konkretes Beispiel

Wir prüfen zur Zeit eine Zufallsstichprobe von Projekten der deutschen internationalen Zusammenarbeit, welche mit Bundesmitteln finanziert werden. Der Auftrag umfasst dabei sowohl eine Prüfung der Projektunterlagen (Aktenprüfung) als auch die der Umsetzung vor Ort. Hierfür wurde auf der Grundlage der bestehenden Verfahren und Vorgaben ein transparentes Prüfsystem entwickelt, welches eine einheitliche Bewertung der Projekte ermöglicht. Die Ergebnisse werden unmittelbar in der Steuerung der Mittelempfänger genutzt und bilden auch die Grundlage für die Weiterentwicklung der Verfahren und Regeln. Über mehrere Jahre ist so ein wichtiger Baustein im Sinne eines kontinuierlichen Systems des gemeinsamen Lernens und der Weiterentwicklung entstanden.